Ägypten

Diese Reise hat mir sehr gut gefallen. Das Hotel ist ein bisschen älter, konnte aber daher den Charme beibehalten. Das Hausriff sowie das Preis-/Leistungsverhältnis sind unschlagbare Argumente für dieses Hotel.

Reisezeit: Februar

Vom 08.02.2015 bis 15.02.2015

Fluggesellschaft: Belair

Von dieser Charter-Fluggesellschaft bin ich sehr positiv überrascht. Überragender Service an Bord inkl. gratis Verpflegung mit grosser Auswahl an Getränken, was heute nicht mehr selbstverständlich ist.

Hotel-Tipp: Makadi Palace

Wunderschönes Hotel wie aus 1001 Nacht mit viel Liebe zum Detail. Die Zimmer sind zeitgemäss eingerichtet und sehr gross. Am besten gefallen hat mir die Hotelanlage mit den unzähligen, grossen Palmen. Über die ganze Anlage zieht sich der (unbeheizte) Pool und überall ist Platz zum wohlfühlen. Die Anlage ist ein wahrer Blickfang.

Restaurant-Tipp: Botanical Garden, Thai Restaurant

Das Hotel ist eine typische all inclusive Anlage. Für das Morgenessen gibt es das Discovery sowie das Dome. Letzteres hat ein schöneres Ambiente und hat mir besser gefallen. Für das Mittagessen eignet sich das Rendez-vous, um sich mit einem feinen Snack zu stärken oder auch wieder das Dome, in Form eines Buffets. Zusätzlich gibt es auch das Botanical Garden, welches das Mittagessen à la carte anbietet. Nicht so gut fand ich das Sunset, welches fast nur Burger mit Pommes serviert. Für das Abendessen hat man die Qual der Wahl: Hier kann das Buffet im Dome oder Discovery geplündert werden oder gegen (gratis) Anmeldung in einem der zwei à la carte Restaurant. Zur Auswahl steht das Thai in typischem Ambiete und mit guter Küche. Mein Tipp ist das Abendessen im Botanical Garden, schöne Auswahl und die Qualität der Speisen ist genial.

Was man unbedingt gesehen haben muss:

Das Hausriff vor dem Hotel! Ein einmaliges Erlebnis beim Schnorcheln die Unterwasserwelt zu entdecken. Von Korallen, über Fischschwärme, grosse sowie kleine farbenfrohe Fische, bis zu Rochen entdecken Sie alles. Badeschuhe sind empfehlenswert.

Und nicht zu vergessen:

2 Mal am Tag fährt ein kostenloser Shuttlebus vom Hotel nach Hurghada. Die Stadt selber ist keine Städtereise wert, jedoch sollte man dieses Erlebnis trotzdem an einem Nachmittag in Betracht ziehen. Hurghada hat eine schöne Einkaufsstrasse mit vielen Geschäften und Basars, die Moschee sowie der neue Hafen sind absolut ein Foto wert.

Mein Fazit:

Diese Reise hat mir sehr gut gefallen. Das Hotel ist ein bisschen älter, konnte aber daher den Charme beibehalten. Das Hausriff sowie das Preis-/Leistungsverhältnis sind unschlagbare Argumente für dieses Hotel.

Impressionen:

20150208 091046
20150210 092558
20150210 094237
20150212 163227
20150212 165949
20150212 185111
20150213 100243
20150213 101419
20150214 105419

Über Joel Furrer

Geschäftsführer, Marktstrasse 7, 6060 Sarnen
+41 41 666 00 70