Autor Archiv

Joel Furrer

Geschäftsführer, Marktstrasse 7, 6060 Sarnen +41 41 666 00 70
header-jf-mauritius-titelbild

Mauritius

Vom 28.11.2017 bis 02.12.2017

Fluggesellschaft: Edelweiss

In einem Wort zusammengesfasst: TOP! Gutes Essen, sehr freundliche Crew, gutes Entertainment-Programm … so macht fliegen Spass!

Hotel-Tipp #1: LUX Le Morne

Fantastisches Hotel mit wunderschöner Anlage, tolle Zimmer und einmaliger Sandstrand

Hotel-Tipp #2: Four Seasons Resort Mauritius at Anahita

Mein Lieblingshotel auf Mauritius. Eingebettet in einer tropischen Anlage, viel Privatsphäre und Essen auf höchstem Niveau.

Was man unbedingt gesehen haben muss:

Eine Katamaranfahrt der Küste entlang. Während der Fahrt erleben Sie hellblaues Wasser und eine sattgrüne Insel. Unter dem Wasser erwartet Sie eine reiche Fisch- und Unterwasserwelt.

Mein Fazit:

Mauritius eignet sich für wunderschöne Badeferien, Golfer, Naturliebhaber und für eine Mietwagenrundreise. Gerne gebe ich Ihnen meine Tipps weiter!

Impressionen:

Bild Jf Mauritius 14
Bild Jf Mauritius 13
Bild Jf Mauritius 12
Bild Jf Mauritius 11
Bild Jf Mauritius 10
Bild Jf Mauritius 09
Bild Jf Mauritius 08
Bild Jf Mauritius 07
Bild Jf Mauritius 06
Bild Jf Mauritius 05
Bild Jf Mauritius 04
Bild Jf Mauritius 03
Bild Jf Mauritius 02
Bild Jf Mauritius 01
blog jf chicago beitragsbild

Chicago

Vom 30.10.2017 bis 03.11.2017

Fluggesellschaft: Swiss

Sehr gute Crew mit top Service und gutem Essen.

Hotel-Tipp #1: Chicago Athletic Association

Geschichtsträchtiges Hotel an bester Lage in Chicago. Schöne Zimmer und freundliche Mitarbeiter.

Restaurant-Tipp #1: Andy’s Jazz Club

Hier geniessen Sie leckeres Essen zu perfektem Jazz.

Was man unbedingt gesehen haben muss:

  • Abendessen zu Jazz-Klängen.
  • Cloud Gate – The Big Bean, die ein bisschen andere Sehenswürdigkeit.
  • Durch die Strassen, gesäumt mit Wolkenkratzer, von Chicago spazieren.
  • Flussfahrt durch Chicago.

Mein Fazit:

Chicago – meine Lieblingsstadt in Amerika. Hier vereint sich Tradition und Moderne wie in keiner anderen Stadt in Amerika. Gerne gebe ich Ihnen meine Geheimtipps bei einem Beratungsgespräch im Reisebüro Hauger in Sarnen weiter.

Impressionen:

Blog Jf Chicago 01
Blog Jf Chicago 02
Blog Jf Chicago 03
Blog Jf Chicago 04
Blog Jf Chicago 05
Blog Jf Chicago 06
Blog Jf Chicago 07
blog jf kanada-amerika beitragsbild

Kanada-Amerika

Vom 28.09.2017 bis 10.10.2017

Fluggesellschaft: Swiss

Preis/Leistung stimmt, guter Service, pünktlich, super Entertainment System.

Hotel-Tipp #1: Best Western Yarmouth

Dieses Hotel ist ein „must“ wenn man die Fähre von Portland (Maine) nach Yarmouth (Neuschottland) wählt, welche um ca. 23.00 Uhr ankommt. Super Best Western Hotel mit renovierten Zimmern, top Frühstück, sowie kostenloser Freundlichkeit.

Mietfahrzeug(e): Alamo

Wir haben ein kostenloses Fahrzeug-Upgrade erhalten. Gewohnte Alamo-Qualität mit sympathischen Mitarbeitern, neue Fahrzeugflotte, sauber etc.

Was man unbedingt gesehen haben muss:

  • Boston, eine tolle Stadt welche nie schläft.
  • Neuschottland (Nova Scotia) mit sehr freundlichen Einwohnern.
  • Ogunquit, charmantes Städtchen mit unzähligen, guten Restaurants.

Mein Fazit:

Abseits vom Touristenstrom – dafür eignet sich eine Reise nach Neuschottland definitiv. Wunderschöne Landschaften erleben Sie hier zu jederzeit, vor allem aber im jetzigen Indian Summer.

Impressionen:

Blog Jf Kanada Amerika 01
Blog Jf Kanada Amerika 02
Blog Jf Kanada Amerika 03
Blog Jf Kanada Amerika 04
Blog Jf Kanada Amerika 05
Blog Jf Kanada Amerika 06
Blog Jf Kanada Amerika 07
Blog Jf Kanada Amerika 08
Blog Jf Kanada Amerika 09
Blog Jf Kanada Amerika 10
Blog Jf Kanada Amerika 11
blog jf punta-cana beitragsbild

Punta Cana

Vom 17.06.2017 bis 28.06.2017

Fluggesellschaft: Edelweiss

Wie immer top Service, pünktlich, feines Essen, gutes Unterhaltungssystem.

Hotel-Tipp #1: Now Larimar

5*-Hotel direkt am Strand von Bavaro. Das Hotel überzeugt mit grosszügigen Zimmern, sehr gutem Essen, auch vor allem in den à-la-carte Restaurants, schöne Hotelanlage. Hier erlebt man die karibische Lebensfreude hautnah.

Restaurant-Tipp #1: Mercure

Das à-la-carte Restaurant Mercure überzeugt mit französischer Küche in Perfektion.

Was man unbedingt gesehen haben muss:

Insel Saona. Sehr touristisch, aber diese Insel ist Karibik pur, wie man es sich vorstellt. Dieser Ausflug darf bei einer Reise nach Punta Cana nicht fehlen!

Mein Fazit:

Dominikanische Republik – hier erleben Sie die Karibik ganz authentisch. Lassen Sie sich von der faszinierenden Atmosphäre begeistern und erleben Sie unvergessliche Tage in tropischer Umgebung. Gerne gebe ich Ihnen meine Geheimtipps weiter.

Impressionen:

Blog Jf Punta Cana 03
Blog Jf Punta Cana 01
Blog Jf Punta Cana 02
Blog Jf Punta Cana 04
Blog Jf Punta Cana 05
Blog Jf Punta Cana Slider
blog-joel-grancanaria-teneriffa-beitragsbild

Gran Canaria – Teneriffa

Vom 27.03.2017 bis 01.04.2017

Fluggesellschaft: Air Berlin

Kein Vergleich zu Edelweiss. Auf dem 4-stündigen Air Berlin-Flug sind weder Essen noch Getränke inklusive. Die Preise für Getränke betragen ca. EUR 3.- und für Essen zwischen EUR 5.- bis EUR 11.-. Enttäuschend, dass viele Essen sehr rasch ausverkauft sind…

Hotel-Tipp #1: Lopesan Villa del Conde Resort / Gran Canaria

Tolles 5*-Hotel in Meloneras. Die Anlage ist im Stil eines Dorfes gehalten. Wunderschöne Poolanlage mit top Erholungsfaktor. Ebenfalls gut für Wellness geeignet.

Hotel-Tipp #2: Bull Hotel Costa Canaria / Gran Canaria

Kleines Hotel (235 Zimmer) in San Agustin. Argumente für dieses Hotel sind die direkte Meerlage, die modernen Zimmer sowie das sehr gute Essen.

Hotel-Tipp #3: Adrián Hoteles Jardines de Nivaria

5*-Hotel der Luxusklasse. Auch für höchste Ansprüche ist dieses Hotel geeignet. Direkt an der Fussgängerpromenade gelegen, welche das Hotel mit der Playa Fañabe verbindet.

Was man unbedingt gesehen haben muss:

Ein Muss für Gran Canaria sind die Dünen von Maspalomas. Ein unvergessliches Erlebnis. Ebenfalls ein Muss für Teneriffa ist natürlich der Teide, der höchste Berg Spaniens (3718 m. ü. M.) Bitte beachten Sie, dass man auf den Teide nur mit einer Genehmigung kommt, diese muss sehr frühzeitig eingeholt werden.

Mein Fazit:

Gran Canaria und Teneriffa, zwei Inseln der Gegensätze. Gran Canaria ist sehr karg – als Hotelstandort empfehle ich Ihnen übrigens San Agustin und nicht Playa del Ingles. Teneriffa überzeugt auf der ganzen Linie. Auch der eher unbekannte Norden hat sehr viel zu bieten. Egal für welche Insel Sie sich entscheiden, gerne gebe ich Ihnen meine Geheimtipps bei einem persönlichen Gespräch weiter.

Impressionen:

Blog Joel Grancanaria Teneriffa 06
Blog Joel Grancanaria Teneriffa 01
Blog Joel Grancanaria Teneriffa 02
Blog Joel Grancanaria Teneriffa 03
Blog Joel Grancanaria Teneriffa 04
Blog Joel Grancanaria Teneriffa 05
Blog Joel Grancanaria Teneriffa 07
Blog Joel Grancanaria Teneriffa 08
Blog Joel Grancanaria Teneriffa 09
Blog Joel Grancanaria Teneriffa 10